Zu Gast bei der Mittelhessen-Sommerrunde | Spieltag 1 in Linden

Und dieser 1. Spieltag machte seinem Namen alle Ehre, denn der Boule-Wettergott war ein Lindener und bescherte den über 60 angereisten Boulebegeisterten (darunter natürlich auch Boulisten des VIB Heuchelheim) sommerliche Temperaturen bei strahlendem Sonnenschein. Einfach genial!

Selbst als gegen 17:00 Uhr in den benachbarten Gemeinden Regenströme samt erbsengroßer Hagelkörner vom Himmel kamen, wurde es in Linden zur Freude aller gerade mal kurz etwas dunkler, man sah, wie das Drama vorbeizog. Durchaus positiv, denn das benachbarte Unwetter bescherte frische Luft und etwas kühlere Temperaturen.

Die genaue Teilnehmerzahl der Auftaktveranstaltung der Mittelhessen-Sommerrunde lag bei 62 (!!!). Linden schien heute das mittelhessische Boule-Mekka zu sein, die Teilnehmer kamen aus allen Himmelsrichtungen: Biebertal, Wettenberg, Heuchelheim, Ehringshausen und Fernwald habe ich anhand einiger Trikots erkannt, sogar aus Marburg und dem Vogelsberg kamen sie angereist, um am Duell um die mittelhessische Boulekrone teilzunehmen.

Hier ein paar Eindrücke aus Linden…

Alles rund um die Mittelhessen-Sommerrunde wird wie gehabt auf der Homepage des BC Linden topaktuell präsentiert. Die Rangliste nach dem 1. Spieltag ist auch bereits online.

Wir freuen uns schon auf den 2. Spieltag am 27.05.2018 in Marburg!

Liebe Lindener, eins sei schon vorab gesagt:
Ihr habt mit der Teilnehmerzahl, dem Wetter und der gewohnt bestens strukturierten Orga und Verpflegung grandios vorgelegt, sodass alle anderen Spielorte Mühe haben werden, da ran zu kommen. Chapeau!

Advertisements

(O)nline-(C)up-(H)essen 2018 | Runde 1, Heimspiel

Bereits zum 14. Mal wird vom Hessischen Pétanque-Verband (HPV) der sogenannte Online-Cup-Hessen (OCH) ausgerichtet.
Ziel: am Ende den hessischen Vereinspokal-Sieger zu finden.

Klar, dass die Lizenzspieler unserer Boulegruppe auch in diesem Jahr wieder teilnehmen, um für den VIB alles zu geben.

Wo allerdings in den vergangenen Jahren stets Spieler unser 1. Mannschaft eingesetzt wurden, war der Ansatz in diesem Jahr ein anderer: Erfahrung sammeln.

In Runde 1 ging es gleich gegen einen bekannt starken Gegner, den BC Cassel, der schon in den sechs Têtes zu Beginn deutlich machte, dass er trotz der langen Anfahrt mit einem Ziel vor Augen hochmotiviert in das Turnier geht. Immerhin zwei von sechs Têtes konnten wir für uns entscheiden: Glückwunsch an Erich und Wolfhard!

Einen 4:8 Rückstand aufzuholen: nicht unmöglich. Aber Cassel ließ in den folgenden Dubletten nichts anbrennen und machte recht schnell mit drei Siegen (schon vor den Tripletten) den Gesamtsieg klar.

Das Wetter war super, die Stimmung toll und noch genügend Zeit, so wurden trotz der langen Heimreise der Kasselaner auch noch die Tripletten (aus)gespielt.

Am Ende hieß es dann zwar 4:23, dennoch hatten wir alle einen schönen Tag geprägt von freundschaftlichen Begegnungen!

Herzlichen Glückwunsch an den BC Cassel und viel Erfolg im weiteren Verlauf des OCH-Cup!


Für Heuchelheim waren im Einsatz:
Erich, Ulf, Ortrud, Klaus (mit K), Michael (M), Wolfhard, Stefan und Herbert

Für den BC Cassel mit dabei waren:
Andrea, Heike, Mario, Reza, Georg, Stefan und Mourad

Téte 1: Erich vs Andrea 13:8
Téte 2: Ortrud vs Heike 10:13
Téte 3: Klaus vs Mario 8:13
Téte 4: Michael vs Reza 1:13
Téte 5: Wolfhard vs Georg 13:11
Téte 6: Stefan vs Stefan 8:13 (Stefan gewinnt!)

Dublette 1: Erich/Klaus vs Georg/Mourad 4:13
Dublette 2: Ortrud/Stefan vs Heike/Reza 2:13
Dublette 3: Ulf/Wolfhard vs Andrea/Stefan 7:13

Triplette 1: Erich/Stefan/Herbert vs Heike/Georg/Mourad 7:13
Triplette 2: Ortrud/Klaus/Michael vs Mario/Reza/Stefan 1:13


Vielen Dank an dieser Stelle auch an alle Helferlein, denn ohne euch wäre ein solcher Tag so nicht möglich!